Es spricht da, wo Es leidet.

[Jacques Lacan]
Birgit Meyer zum Wischen Dr. Birgit Meyer zum Wischen

Praxisadressen

Charlottenburg:
Hardenbergstr. 9, Hinterhaus - Aufgang A
10623 Berlin
(Auf der Karte anzeigen)

Prenzlauer Berg:
Sredzkistr. 14 (an der Kulturbrauerei)
10435 Berlin
(Auf der Karte anzeigen)

Tel.: +49 - 30 - 20 98 44 02
E-Mail: dr.mzw@psybi-berlin.de

Eine Frage des Milieus...

Vielleicht haben Sie gerade ein aktuelles Leiden oder Sie spielen schon seit Jahren mit dem Gedanken, "mal eine Therapie zu machen" oder sich auf eine Psychoanalyse einzulassen. Wie auch immer. Der Wunsch, sich mit dem Unbewussten zu beschäftigen, kommt nicht von ungefähr. Er beginnt irgendwann irgendwie, spinnt sich weiter fort und kann in der Entscheidung münden, eine Psychoanalyse anzufangen. Es ist aber keine Selbstverständlichkeit, dass eine analytische Erfahrung stattfindet. Sie braucht einen Nährboden. Und sie steht im Gegensatz zur Therapie psychischer Abweichungen und Leiden, ob es sich nun um eine medikamentöse oder eine Gesprächstherapie handelt.

In den Anfängen der Psychoanalyse ist es Freud ab einer gewissen Zeit gelungen, ein Milieu zu schaffen, in dem Leute nicht mehr einfach einen Psychiater aufsuchten, sondern eine Übertragung auf Freud entwickelten und einen Anspruch auf analytische Arbeit ihm gegenüber artikulieren konnten. Auch Lacan hat dies in Anknüpfung an Freud unter anderen Umständen möglich gemacht. Von diesem Anspruch ausgehend konnte - und kann nach wie vor - eine Arbeit am Unbewussten beginnen, die vieles auch für Sie verändern kann.

Dabei geht es nicht um eine Behandlung "Ihres Symptoms", nicht darum, vom Andern Wissen zu empfangen (wie sonst vielerorts), sondern mittels des Ihnen eigenen Sprechens die Position des oder der Arbeitenden einzunehmen.

Was sich daraus ergibt, wird man sehen.

Gespräche können bei Abwesenheiten auch per Telefon oder per Skype erfolgen.

Einmal wöchentlich findet eine analytische Gruppe für Teilnehmer nach schweren Lebensereignissen statt (z.B. nach Trauerfällen, nach Diagnosen von ersten Erkrankungen und während Trennungssituationen) in Kooperation mit Dr. Michael Meyer zum Wischen statt.

Ich biete in meiner Praxis außerdem auch psychodynamische Paartherapie (nach David Schnarch) an.

Textauswahl

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Dr. Birgit Meyer zum Wischen
Psychoanalytikerin
Hardenbergstraße 9
10787 Berlin

Kontakt:

Telefon: 030 2098 4402
E-Mail: dr.mzw@psybi-berlin.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Dr. Birgit Meyer zum Wischen

Quelle: http://www.e-recht24.de